Suche

Gespräch zwischen Tatiana Bilbao und Jacques Herzog

Passend zu meinem Arbeitsbeginn wurde letzte Woche ein Gespräch zwischen Tatiana Bilbao und Jacques Herzog auf der Seite von Louisiana Channel veröffentlicht. Im freundschaftlichen Gespräch sprechen die Architekten über den Ursprung von Tatiana’s kollaborativen Arbeitsweise, über ihre architektonische Haltung im heutigen Kontext sowie über zwei ihrer wichtigsten Projekte: dem botanischen Garten in Culiacán und dem Aquarium in Mazatlan. Abschliessend lenkt Jacques Herzog das Gespräch zum Thema des sozialen Wohnungsbaus in Mexiko.


Tatiana Bilbao möchte etwas in ihrem Land bewegen. Strategisch geht sie mit den Problemen ihres Landes um und setzt sich für «schönen» Sozialwohnungsbau ein. Im Gespräch spricht sie davon, dass jeder das Recht zu einem «schönen» Wohnort haben sollte, denn «wir alle brauchen Schönheit, um uns zu entwickeln».

Ebenfalls bemerkenswert ist wie sie ihre eigene Arbeit hinterfragt und das Projekt des botanischen Garten als Lernprozess betrachtet. Seit bereits 15 Jahren arbeitet Tatiana am Projekt in Culiacán. Laufend wird der Garten mit neuen kleinen Bauwerken ergänzt, deren Entwurf sich mit den neuen Erfahrungen im Büro Tatiana Bilbao Estudio verschmelzen.



© LEARNING FROM MEXICO 2019 by Laure Nashed

 Die Beiträge von «learningfrommexico» entstehen in Zusammenarbeit mit der Schweizer Architekturzeitschrift werk, bauen + wohnen.

Logo_wbw.gif