Suche

Film «Roma»




Der Film «Roma» spielt in den 70er Jahren in Mexiko City. Nicht nur in seiner Farbigkeit ist der Film reduziert, in einem entschleunigten Tempo führt Regisseur Alfonso Cuarón Orozco den Zuschauer durch das Wohnhaus der Familie, um die der Film handelt. Von der Stadt Mexiko und dem Quartier «Roma» erhält man nur kurze Eindrücke. Vielmehr erhält man einen Eindruck vom Verhältnis einer Familie zu ihrem indigenen Dienstmädchen und der Wohnsituation einer Familie aus der Mittelklasse der 70er Jahre in Mexiko. Bei so präzisen Bildern erstaunt es kaum, dass es sich hier um einen autobiographischen Film aus der Kindheit des Regisseurs handelt. Sehr sehenswert.


Filmrezension von New York Times: https://www.nytimes.com/2018/11/20/movies/roma-review.html


Trailer: https://youtu.be/6BS27ngZtxg


#Filmempfehlung #Klassenunterschiede #IndigeneBevölkerung #QuartiereCDMX

© LEARNING FROM MEXICO 2019 by Laure Nashed

 Die Beiträge von «learningfrommexico» entstehen in Zusammenarbeit mit der Schweizer Architekturzeitschrift werk, bauen + wohnen.

Logo_wbw.gif